Verbesserte Funktionalität speziell für Gamer

Verbesserte Funktionalität speziell für Gamer

figures
Herausforderungen

Unser Kunde bietet seit vielen Jahren erfolgreich Lotterielösungen für die größten Kunden der Welt an. Die Gesetzesänderung hat das Unternehmen gezwungen, dem Thema verantwortungsvolle Unterhaltung und dem Wohlbefinden der Spieler mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Ziel des Projekts war die Aktualisierung des Lotteriesystems Player Services Management, eines der Subsysteme des Hauptprodukts der Videoabteilung unseres Kunden. Dieses System ermöglicht es Spielern, sich an Spielautomaten anzumelden, und bietet Zugriff auf eine Reihe von angebotenen Funktionen. Das Systemupdate wurde durch die Notwendigkeit der Anpassung an gesetzliche Anforderungen, sich ändernde technologische Standards und die steigenden Anforderungen der Spieler an die visuelle Ebene und die Benutzerfreundlichkeit der Anwendung diktiert. Eine der größten Herausforderungen bestand darin, die PSM-Anwendung auf zwei separaten Terminalmonitoren auszuführen. Beide Bildschirme mussten vollständig synchronisiert werden, und jede eingeführte Funktion musste diese Synchronisation berücksichtigen, sodass zusätzlicher Code erstellt werden musste.

Lösungen

Um den wachsenden Anforderungen von Kunden, Nutzern sowie den rechtlichen und technologischen Veränderungen auf dem Markt gerecht zu werden, wurden die Arbeiten am System in mehrere Phasen unterteilt:

  • Erstellung des Hauptmoduls, das die Benutzerbasis bildet — andere Module könnten mit diesem Modul kommunizieren, z. B. Limitmanagement oder Kontoverwaltung.
  • Implementierung eines Treuesystems, das Benutzern die Möglichkeit gibt, Punkte zu sammeln und diese einzulösen.
  • Implementierung des Cashless-Systems — Das System führte eine Geldbörse für Benutzer ein, die aufgeladen und dann zur Stromversorgung von Spielautomaten verwendet werden kann. Die Lieferung erfolgt hauptsächlich über Banküberweisungen — bei einem der Kunden wurde dieses System um die Möglichkeit erweitert, Zahlungen direkt vom Telefon aus zu tätigen.
  • Einführung der Möglichkeit, sich mit einer mobilen Anwendung auf dem Telefon in das System einzuloggen — Spieler haben die Möglichkeit, sich an Spielautomaten anzumelden und auf eine Reihe von Funktionen zuzugreifen, die von der Anwendung aus angeboten werden, die sie zuvor verwendet hatten.
  • Anpassung des Systems an die Anforderungen der DSGVO.
  • Nicht nur PSM wurde aktualisiert, sondern auch das gesamte INTELLIGEN-System.
Auswirkungen

Das Upgrade der Hardware ermöglichte die Verwendung neuerer Lösungen bei der Implementierung der Benutzeroberfläche. Dadurch erhielten die Spieler ein optisch attraktiveres Grafikdesign für Spiele, das in Bezug auf die Qualität der Grafikeffekte allmählich an Systeme auf der Ebene von Smartphone-Anwendungen anpasste. Die Benutzerfreundlichkeit des Systems wurde ebenfalls erhöht — die Spieler können sich jetzt auf ihre Aufgaben konzentrieren, die sich aus dem Gameplay selbst ergeben. Während dieser Zeit kümmert sich das System um die von ihnen gesetzten Limits und um die Funktionen und Informationen, die sie benötigen.

Angewandte Technologien und Tools

Java 8/11, REST-API, Soap WS, WebSocket, Spring, Hibernate, CSS3, HTML5, Angular, DB2, CI/CD.

Unser Kunde ist Teil eines internationalen Unternehmens, das sich der Entwicklung und Entwicklung innovativer Systeme und Lösungen für die Unterhaltungsindustrie verschrieben hat.

Other case studies

Salesforce case study

Mehrstufiges globales Supportzentrum

Herausforderungen Der Kunde benötigte ein zentrales System zur Verwalt...

Mehr lesen