Tipps für unerfahrene Programmierer

Tipps für unerfahrene Programmierer

Blog post image

Der Einstieg in eine neue Position kann schwierig sein. Auch wenn es unser Traumjob ist, können viele Faktoren für Verwirrung sorgen und einem guten Start im Wege stehen. Der Beginn unserer Karriere kann unter anderem durch Stress gestört werden, der auf den Wunsch zurückzuführen ist, sich zu zeigen, hohe Ambitionen oder mangelnde Erfahrung, was sich negativ auf unsere Arbeit auswirken kann. Wie wir alle wissen, ist es am besten, aus eigenen Fehlern zu lernen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir die ersten Schritte alleine machen müssen! Ein Karrierestart wird sicherlich von älteren Kollegen unterstützt, die gerne Ratschläge geben. Hier sind einige Tipps für unerfahrene Programmierer.

Woran sollte man sich bei der Arbeit eines Programmierers erinnern?

Die Liste der Dinge, die jeder Entwickler beachten sollte, ist ziemlich lang. Mit der Zeit werden die wichtigsten von ihnen zur Gewohnheit oder zur einfachen Erleichterung der täglichen Arbeit. Anstatt sie selbst durch Ausprobieren zu entdecken, lohnt es sich, sie so früh wie möglich zu kennen und sie von den ersten Tagen Ihres Programmierabenteuers an anzuwenden. Was sollten unerfahrene Programmierer beachten? Zuallererst geht es darum, durch Übung zu lernen, ständig Fantasie einzusetzen, Geduld zu haben und auf das Gleichgewicht zu achten! Glaubst du nicht? Schauen Sie sich an, was die erfahrenen Entwickler von Britenet zu sagen haben.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, wenn Sie Ihre Aufgaben planen

Zu Beginn des Abenteuers mit dem Programmieren ist es am wichtigsten, kleine Schritte zu definieren, mit denen wir das festgelegte Ziel erreichen werden. Programmieren ist ein Prozess, bei dem die korrekte Reihenfolge der Aufgaben eingehalten werden muss. Wie bei jeder anderen Aktivität müssen wir immer nach einem vernünftigen Plan handeln. Wenn wir Limonade zubereiten wollen, müssen wir in den Laden gehen, die Zutaten kaufen, nach Hause gehen, die Früchte schneiden, den Saft auspressen, Wasser und Zucker hinzufügen und dann alles vermischen. Wir werden keinen Erfolg haben, wenn wir die Früchte nicht schneiden oder wenn wir sie nicht zuerst kaufen. Jede der Komponenten unseres Plans kann auch ihre eigenen kleinen Schritte haben, die Teil des gesamten Prozesses sind. So müssen wir beispielsweise vor dem Kauf der Früchte die besten Exemplare auswählen und bevor wir den Saft auspressen, müssen wir das entsprechende Gericht zubereiten. Die größte Herausforderung zu Beginn des Programmierabenteuers wird darin bestehen, die Bausteine dessen zu planen und zu definieren, was wir erreichen wollen. Woher wissen wir, welche Elemente wir benötigen werden? Verwenden Sie am besten Ihre eigene Vorstellungskraft, analysieren Sie die Aufgabe in Ihrem Kopf und legen Sie dann alle notwendigen kleinen Schritte fest.

Setze dir Ziele!

Programmieren ist eine sehr umfangreiche Handlung, in der zahlreiche Technologien und Tools zum Einsatz kommen. Wenn Sie also gerade Ihr Abenteuer als Programmierer beginnen, fühlen Sie sich möglicherweise ein wenig verloren. Deshalb ist es so wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um die richtigen Ziele zu analysieren und auszuwählen. Überlegen Sie sich zunächst, auf welche Technologien Sie sich spezialisieren möchten — recherchieren Sie, analysieren Sie Vorschläge und planen Sie Aktivitäten. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, prüfen Sie, ob auf dem Arbeitsmarkt Experten auf dem Gebiet, an dem Sie interessiert sind, gefragt sind. Überlegen Sie sich nun, welche Schritte Sie Ihrem Weg zu einem guten Spezialisten näher bringen — Sie können Kurse absolvieren, Zertifizierungen und Geschäftserfahrung sammeln oder eine Bewerbung mit einer bestimmten Technologie vorbereiten. Es ist jedoch wichtig, dass Ihre Ziele den fünf wichtigsten Prinzipien entsprechen: Sie sollten spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch sein und einen bestimmten Zeitrahmen haben. Dieser Ansatz erhöht die Kontrolle über die Richtung und das Tempo Ihrer Entwicklung.

Kümmere dich um deine Entwicklung und sammle Erfahrungen

Die ersten Jahre im Beruf eines Programmierers sind extrem wichtig. Nehmen Sie sich also die Zeit, Ihr Wissen zu erweitern und Erfahrungen zu sammeln. Dies sollte Ihnen zunächst wichtiger sein als hohe Einnahmen, die sich erst mit der Zeit einstellen werden. Wenn Sie dem ersten Projekt beitreten, beginnen Sie mit einfachen Aufgaben, z. B. dem Korrigieren von Fehlern. Das ist eine natürliche Wendung der Dinge, also nutzen Sie diese Zeit, um sich Wissen anzueignen, von erfahreneren Entwicklern zu lernen und Selbstvertrauen aufzubauen. Denken Sie jedoch daran, die Messlatte für sich selbst regelmäßig höher zu legen, und wenn Sie in einem bestimmten Projekt keine solche Gelegenheit mehr haben, signalisieren Sie dies immer Ihrem Vorgesetzten. Es liegt in erster Linie an Ihnen, sich um die Entwicklung zu kümmern.

Kümmere dich um das Gleichgewicht

Das Setzen von Zielen und das Sammeln von Erfahrungen erfordern viel Engagement und Zeit. Versuchen Sie jedoch, sich an Ruhe und Entspannung zu erinnern. Das sind Dinge, die vor allem von Anfängern und ambitionierten Entwicklern oft heruntergespielt werden, aber auf lange Sicht extrem relevant sind. Wenn wir auf das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit achten, werden wir effizienter und es ist weniger wahrscheinlich, dass wir ausgebrannt sind, wenn wir unter ständigem Stress arbeiten.

Was sollte ein unerfahrener Programmierer noch beachten?

Dies sind natürlich nicht alle Ratschläge für unerfahrene Programmierer! Was ist noch wichtig, wenn Sie Ihre ersten Schritte in der IT-Branche unternehmen? Erwähnenswert ist unter anderem die Geduld - schließlich wurde Rom nicht sofort erbaut! Geduld wird bei der Planung oder dem Streben nach den nächsten Meilensteinen unserer Karriere nützlich sein, sie wird auch bei alltäglichen Aufgaben und kleineren Projekten hilfreich sein, die nicht immer „von Hand“ gelöst werden können. Eine weitere wichtige Sache ist Durchhaltevermögen. Programmierer zu sein ist eine Rolle, die viel Engagement und harte Arbeit erfordert. Daher lohnt es sich nicht, sich zu entfremden und Ihre Pläne und Ziele selbstbewusst umzusetzen.

Programmieranfänger sollten bedenken, dass der beste Weg zum Lernen die Praxis ist — nein, selbst das dickste Lehrbuch kann das Programmieren ersetzen. Der Lernprozess, besonders zu Beginn unseres Abenteuers, beschleunigt das Experimentieren mit dem Code und die Suche nach neuen Lösungen sowie das sorgfältige Debuggen aller aufgetretenen Fehler.

Tomasz Banach — Frontend-Entwickler und Marcin Dziadoń — Technischer Leiter von Java haben ihre Ratschläge im obigen Text geteilt.

Related posts

All posts
Blog post image

Karriere

Was ist der Unterschied zwischen Frontend und Backend — womit soll ich beginnen?

Kurz bevor wir die endgültige Entscheidung treffen, unser Abenteuer als Entwic...

Read more
Blog post image

Karriere

Vom Soziologen zum Programmierer oder wie man sich für die Arbeit in der IT verkleidet

Der im August letzten Jahres veröffentlichte Arbeitsmarktbarometer-Bericht zei...

Read more
Blog post image

Karriere

IT ist nicht nur Programmieren! Welche nichttechnischen Berufe erwarten Sie in der IT-Branche?

Die IT-Branche wird hauptsächlich mit Programmierern in Verbindung gebracht, d...

Read more